Bella7

Nasenkorrektur bei dr. Robbers in Düsseldorf oder dr. Lenz in Köln

Rate this Entry
Hallo zusammen,

Ich habe vor mir meine Nasen nochmal korrigieren zu lassen, habe die mir mit 16 (2014) mal in Libanon machen lassen. Das ist jetzt 5 Jahre her und meine Nase gefällt mir nicht, da sie noch weiter gewachsen ist und finde die einfach noch zu groß, die ist zwar gerade aber haette gerne eine kleine auch gerne eine kuenstliche stupsnase. Also wie diese iranisch libanesischen operierten Nasen halt. Ich habe am 7.1 einen Termin bei dr. Robbers und am 10.1 einen Termin bei dr. Lenz. Wuerde dann auch direkt einen Op Termin vereinbaren wenn alles passt.

Werde dann nochmal berichten wie alles gelaufen ist, wieviel es kosten wuerde und dann auch Bilder posten.

Hat jmd von euch schon Erfahrungen mit den oben genannten Aerzte gemacht?

Comments

  1. Avatar von Forthejoy
    Hey Bella, erzähl doch bitte für wen du dich entschieden hast Ich wohne auch in Düsseldorf. Bin derzeit aber in Berlin und am schwanken, wo ich es machen lasse. Hatte 2014 auch eine kleine Korrektur, das aber ist für mich nicht zufriedenstellend und ich möchte auch eine kleinere, feine Nase haben.
  2. Avatar von Bella7
    Hey, ich habe mich für Dr. Robbers entschieden konnte leider nicht mehr zu Dr. Lenz weil ich in der Nähe von Frankfurt wohne und mich keiner nach Köln fahren wollte, hatte noch ein Beratungsgespräch bei einem Arzt in Frankfurt aber das war mir zu teuer, deswegen habe ich mich dann endgültig für dr. Robbers entschieden. Ich hatte meine Op am 7.2 habe diese Woche auch schon mein Gips abbekommen und bin noch dabei die zu tapen.

    Falls du mehr wissen möchtest wie die Op und alles verlaufen ist kannst du mir schreiben.
  3. Avatar von Forthejoy
    Zitat Zitat von Bella7
    Hey, ich habe mich für Dr. Robbers entschieden konnte leider nicht mehr zu Dr. Lenz weil ich in der Nähe von Frankfurt wohne und mich keiner nach Köln fahren wollte, hatte noch ein Beratungsgespräch bei einem Arzt in Frankfurt aber das war mir zu teuer, deswegen habe ich mich dann endgültig für dr. Robbers entschieden. Ich hatte meine Op am 7.2 habe diese Woche auch schon mein Gips abbekommen und bin noch dabei die zu tapen.

    Falls du mehr wissen möchtest wie die Op und alles verlaufen ist kannst du mir schreiben.
    Jaa heeyyy

    Ist ja witzig, komme eigentlich auch aus Frankfurt.

    Klar will alles wissen (:
    Also hast du es schon hinter dir. Das ist toll!!!! Dann hoffe ich dass alles so wird wie du es dir vorstellst. Wie war der Eindruck nach der Gibsabnahme?

    Wie kamst du mit dem Dr. Robbers klar, wie war die OP? Und wie lange hat es gedauert?
    Konntest du danach Heim?

    Er wollte mir per Mail eine Stellungnahme zu meinen Bildern geben. Diese warte ich ab. Kosten wurden mir genannt und OP Termine gibt es auch. Das ist gut.

    Weiß halt auch nicht, bei mir muss aufgebaut und viel um die Nasenspitze / Nasenflügel gemacht werden. Fast nur Feinarbeit meinte ein Chirurg aus Berlin.
  4. Avatar von Bella7
    Naaa,

    Aww schön da hätte man sich ja auch persönlich sehen können haha.

    Also es lief alles sehr gut zum Glück bin am Mittwoch in die Schön Klinik nach Düsseldorf gefahren habe mich dort angemeldet, die wussten auch direkt Bescheid. Hatte ein Gespräch mit den Arzthelferinnen dann mit einer Anästhesistin und zum Schluss mit dr. Robbers da haben wir nochmal über alle Einzelheiten geredet was genau gemacht wird und was ich gerne hätte dann hab ich noch bezahlt also insgesamt 4000€.

    Da ich ja von weiter weg komme durfte ich schon von Mittwoch auf Donnerstag im Krankenhaus übernachten und Donnerstag morgen ging es dann los. Ich weiß nicht genau wie lang die Op war würde mal so auf 1- 1,1/2 Stunden schätzen. Nach der Op ging es mir ziemlich gut habe lange geschlafen, es war ein komisches Gefühl aber ich hatte keine Schmerzen. Dr robbers kam dann nochmal vorbei hat sich erkundigt wie es mir geht und hat mir gesagt das die Op gut verlaufen ist. Am nächsten Tag wurden die tamponaden gezogen das war sehr unangenehm aber ging ganz schnell. Am letzten Tag also am Samstag war ich bei einem Assistentsarzt glaub ich ,er hat meine Nase nochmal etwas sauer gemacht von innen und dann wurde ich auch entlassen. Also ich war insgesamt 4 Tage und 3 Nächte im Krankenhaus.

    1 Woche nach der Op war ich wieder bei ihm und er hat nochmal alles sauber gemacht und mir den Gips abgenommen. Das war wirklich einer der schönsten Momente dieses Jahr. Obwohl die noch geschwollen ist und ich nicht wirklich lachen konnte weil alles noch taub war, war ich einfach schon mega zufrieden. Er hat mir dann noch tapes drauf gemacht und ich wechsel sie auch jeden Tag. Momentan ist die noch geschwollen und ich hoffe das die noch etwas kleiner wird. Mit der Atmung ist auch alles in Ordnung also ich bekomm gut Luft und habe gar keine Schmerzen.

    Ich hoffe das sie sich noch so entwickelt wie ich sie gerne hätte und bin sehr gespannt wie es in ein paar Monaten aussehen wird.

    Falls du mehr wissen möchtest sag Bescheid.
  5. Avatar von Sara88
    Hi Bella, ich überleg mir auch von Dr. Robbers operieren zu lassen. Darf ich dich fragen, warum du 4000€ bezahlt hast, waren es nicht 3500€?
    LG
  6. Avatar von Bella7
    Zitat Zitat von Sara88
    Hi Bella, ich überleg mir auch von Dr. Robbers operieren zu lassen. Darf ich dich fragen, warum du 4000€ bezahlt hast, waren es nicht 3500€?
    LG

    Hey, ich weiß es nicht, vielleicht hat er ja die Preise erhöht habe aber nicht nachgefragt..

    Oder weil meine ja schon im Ausland operiert wurde und nur ein kleiner Teil medizinisch war aber Hauptsächlich eher ästhetisch.
  7. Avatar von Forthejoy
    Zitat Zitat von Bella7
    Naaa,

    Aww schön da hätte man sich ja auch persönlich sehen können haha.

    Also es lief alles sehr gut zum Glück bin am Mittwoch in die Schön Klinik nach Düsseldorf gefahren habe mich dort angemeldet, die wussten auch direkt Bescheid. Hatte ein Gespräch mit den Arzthelferinnen dann mit einer Anästhesistin und zum Schluss mit dr. Robbers da haben wir nochmal über alle Einzelheiten geredet was genau gemacht wird und was ich gerne hätte dann hab ich noch bezahlt also insgesamt 4000€.

    Da ich ja von weiter weg komme durfte ich schon von Mittwoch auf Donnerstag im Krankenhaus übernachten und Donnerstag morgen ging es dann los. Ich weiß nicht genau wie lang die Op war würde mal so auf 1- 1,1/2 Stunden schätzen. Nach der Op ging es mir ziemlich gut habe lange geschlafen, es war ein komisches Gefühl aber ich hatte keine Schmerzen. Dr robbers kam dann nochmal vorbei hat sich erkundigt wie es mir geht und hat mir gesagt das die Op gut verlaufen ist. Am nächsten Tag wurden die tamponaden gezogen das war sehr unangenehm aber ging ganz schnell. Am letzten Tag also am Samstag war ich bei einem Assistentsarzt glaub ich ,er hat meine Nase nochmal etwas sauer gemacht von innen und dann wurde ich auch entlassen. Also ich war insgesamt 4 Tage und 3 Nächte im Krankenhaus.

    1 Woche nach der Op war ich wieder bei ihm und er hat nochmal alles sauber gemacht und mir den Gips abgenommen. Das war wirklich einer der schönsten Momente dieses Jahr. Obwohl die noch geschwollen ist und ich nicht wirklich lachen konnte weil alles noch taub war, war ich einfach schon mega zufrieden. Er hat mir dann noch tapes drauf gemacht und ich wechsel sie auch jeden Tag. Momentan ist die noch geschwollen und ich hoffe das die noch etwas kleiner wird. Mit der Atmung ist auch alles in Ordnung also ich bekomm gut Luft und habe gar keine Schmerzen.

    Ich hoffe das sie sich noch so entwickelt wie ich sie gerne hätte und bin sehr gespannt wie es in ein paar Monaten aussehen wird.

    Falls du mehr wissen möchtest sag Bescheid.
    Danke für die ganzen Infos Das freut mich sehr für dich, dass alles so super lief.

    Klingt richtig gut!! Ich hoffe sehr, dass es so verläuft wie du es dir vorgestellt hast.

    Mir wurde auch 4.000 Euro als Preis gennant, wäre aber ja meine zweite OP. Vielleicht macht das einen Unterschied. Jedenfalls werde ich nicht zu ihm gehen.
    Mir haben mehrere Chirurgen gesagt, dass man in meinem Fall offen operieren sollte, um die Nasenspitze und die Nasenflügel gut formen zu können. Da ist einiges an Arbeit und von innen geht das kaum.

    Er würde geschlossen operieren, hat er mir vor paar Tagen gesagt, daher habe ich mich dagegen entschieden. Meine erste OP war bereits geschlossen.

    Wünsche Dir alles Gute! )
  8. Avatar von Bella7
    Zitat Zitat von Forthejoy
    Danke für die ganzen Infos Das freut mich sehr für dich, dass alles so super lief.

    Klingt richtig gut!! Ich hoffe sehr, dass es so verläuft wie du es dir vorgestellt hast.

    Mir wurde auch 4.000 Euro als Preis gennant, wäre aber ja meine zweite OP. Vielleicht macht das einen Unterschied. Jedenfalls werde ich nicht zu ihm gehen.
    Mir haben mehrere Chirurgen gesagt, dass man in meinem Fall offen operieren sollte, um die Nasenspitze und die Nasenflügel gut formen zu können. Da ist einiges an Arbeit und von innen geht das kaum.

    Er würde geschlossen operieren, hat er mir vor paar Tagen gesagt, daher habe ich mich dagegen entschieden. Meine erste OP war bereits geschlossen.

    Wünsche Dir alles Gute! )


    Ja genau bei mir hat er auch geschlossen operiert obwohl ein anderer Chirurg meinte es wäre offen besser.
    Aber ich finde das Ergebnis ist trotzdem gut geworden meine Nasenlöcher und Nasenflügel sind kleiner und alles ist schön grade außerdem hab ich keine Narben von außen muss nur 2 mal am Tag panthenol salbe von innen bisschen Auftragen und die nähnte fallen dann auch von allein raus.
  9. Avatar von Forthejoy
    Das ist toll!! Habe dir eine PN geschickt