Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: Würdet ihr meine Nase operieren lassen?

  1. #21
    Es gibt ein Update:

    Ich habe im Februar einen Beratungstermin bei Dr. Akbas in Düsseldorf... freue mich schon sehr.

  2. #22
    Senior Member
    Registriert seit
    May 2018
    Ort
    Köln
    Beiträge
    431
    Zitat Zitat von Marlina Beitrag anzeigen
    Es gibt ein Update:

    Ich habe im Februar einen Beratungstermin bei Dr. Akbas in Düsseldorf... freue mich schon sehr.
    Das freut mich für dich ! Wirst du uns berichten wie es gelaufen ist?

  3. #23
    Natürlich!
    Zudem habe ich noch einen Beratungstermin bei Dr. Marsch in Essen ausgemacht.

  4. #24
    Lohnt sich das überhaupt bei Dr. Akbas?

  5. #25
    Zitat Zitat von Danke1 Beitrag anzeigen
    Lohnt sich das überhaupt bei Dr. Akbas?
    Wieso?

    Morgen habe ich auch noch ein Beratungsgespräch bei Dr. Twent in Dorsten, der hatte online noch einen Termin frei.
    Er operiert wahlweise auch geschlossen- bin gespannt.

  6. #26

  7. #27
    Guten Morgen,

    ich war gestern beim Beratungsgespräch bei Dr. Twent, den ich nur empfehlen kann!

    Erst einmal bekam ich von der medizinischen Fachangestellten ein Vorher-Nachher Buch, um die Arbeit des Chirurgen einschätzen zu können.

    Dann kam auch schon Dr. Twent, begrüßte mich freundlich und fragte, was mich an meiner Nase genau stören würde. Die Sprechstundenhilfe hielt einen Spiegel seitlich von mir
    und ich musste einen von vorne halten und ihm genau erklären, wo ich das "Problem" sehe.

    Er meinte dann, wie groß mein Leidensdruck sei und wie lange ich schon über eine OP nachdenken würde. Ich meinte, schon sehr lange, aber dass mich meine Nase mal stören würde und dann mal wieder nicht. Primär auf Fotos mit Blitz finde ich sie zu prominent.

    Er erklärte mir dann, dass meine Nasenspitze sehr tief stünde und die Nasenflügel zu schmal wären und dass es deshalb unproportioniert aussehen würde. An der Nasenwurzel sieht man den Knochen, deshalb macht es auf Fotos einen unschönen Eindruck.
    Leider kann man meine Nase wohl nicht geschlossen operieren, weil die Spitze neu geformt werden müsse (obwohl ich gehört habe, dass Dr. Akbas das auch super geschlossen hinbekommt).
    Eine offene OP sei aber immer genauer meinte er.

    Ansonsten sei meine Nase nicht "schlimm". Er schaute dann nochmal in meine Nase, um die Nasenscheidewand zu begutachten, die leicht schief sei.
    Daher könnte ich bei einer möglichen OP auch krank geschrieben werden.

    Da ich mich nicht zu einer OP durchringen kann, erklärte mir der Arzt, dass man die Unregelmäßigkeiten auch gut mit Hyaluron ausgleichen und ich mich so erst
    einmal an ein "neues Gesicht" gewöhnen könnte. Eine OP könne man dann immer noch machen, wenn sich das Hyaluron abgebaut habe.

    Er spritze mir dann Hyaluron in meine Nasenflügel, den Nasensteg und die Nasenwurzel. Anders als in den Videos von Dr. Akbas und Co. benutzte er Bambusstäbchen zum Prüfen der Symmetrie
    und zeichnete vorher die Einstichstellen ein.
    Die Prozedur dauerte vier Minuten, die Sprechstundenhilfe filmte mit. Dr. Twent arbeitete sehr genau, lief um mich herum, prüfte mehrfach und injezierte das Hyaluron seitlich, von vorne in den Steg und von hinten in meine Nasenwurzel.

    Ich wurde schon leicht nervös, weil das in den Videos immer so "zackzack" aussieht... aber umso besser finde ich es, dass er sich soviel Zeit genommen hat!

    Das Ergebnis ist spitze Mädels. Ich bin begeistert. Da die Nase noch sehr geschwollen ist, kann ich erst in ein paar Tagen Fotos machen.

    Ich bin in drei Wochen dort zur Nachkontrolle, habe ein Coolpack mitbekommen und es geht mir bisher gut.
    Geändert von Marlina (25-01-2019 um 09:50 Uhr)

  8. #28
    Hier ein erstes Foto, bitte nicht den blauen Fleck auf der Nase beachten:

    https://i.ibb.co/rxkTZRY/20190125-100713.jpg

  9. #29
    Senior Member
    Registriert seit
    May 2018
    Ort
    Köln
    Beiträge
    431
    Danke für deinen ausführlichen Bericht! Also ich finde das es einen super Unterschied macht und schon echt toll aussieht!

    Vielleicht hat er Recht und das ist eine gute Lösung für dich !

  10. #30
    Danke wie lieb von dir!

    Für unsichere Menschen oder wenn ihr erst einmal schauen wollt, wie die neue Nase im Gesicht wirkt, ist Hyaluron eine super Alternative.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •