Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Simu für Revisions OP

  1. #1

    Simu für Revisions OP

    Hey,

    wollte jetzt auch mal noch meine Simu zeigen.

    Meine Nase ist voroperiert (Beitrag dazu befindet sich im OP Berichte Bereich) und medizinisch sowie ästhetisch katastrophal.

    Die OP ist nächste Woche und hier seht ihr auf der linken Seite den aktuellen "Zustand", in der Mitte eine umsetzbare Möglichkeit (die laut Ärztin auf jeden Fall erreichbar ist) und rechts mit tieferer Nasenspitze (was aber schon grenzwertig ist im Bezug auf die Umsetzung).

    simulation.jpg

    Hier habe ich die mittige Simu noch einmal selbst überarbeitet, da ich gerne etwas mehr Nasenrücken hätte (der wurde zu stark entfernt). Die Ärztin ist allerdings nicht so begeistert davon, ich dafür schon sehr.
    Links die Simu der Ärztin und rechts meine eigene mit mehr Nasenrücken.

    simu mit mehr rücken c.jpg

    Was sagt ihr?
    Geändert von Botchy (15-11-2018 um 01:26 Uhr)

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    May 2018
    Ort
    Köln
    Beiträge
    389
    Hi Botchy,

    schade, dass du eine Reversion machen musst. das tut mir sehr leid für dich!
    Finde deine Simu auch sehr gut ! Warum ist die Ärztin nicht begeistert denkt sie das es nicht umsetzbar ist?

    Ich hoffe du wirst dieses mal glücklich und drücke dir die Daumen!

    LG,
    Lisi

  3. #3
    @Lisi
    Vielen Dank.
    Die Ärztin preferiert so hohe Nasenrücken einfach nicht. Sie meinte ich soll es nochmal überdenken aber machbar wäre es anscheinend.

    @Fluffy
    Ja ich denke auch, dass beides absolut toll wäre. Hauptsache das Ding (was man schon nicht mehr Nase nennen kann) sieht endlich wieder normal aus und ist funktional. Mehr Nasenrücken wäre mir halt einfach nur lieber und ich hoffe, dass ich sie überzeugen kann
    Bis jetzt habe ich auch ein sehr gutes Gefühl und wenn sie das so umsetzen kann wie sie es sagte, dann wäre das ein Meisterwerk im Vergleich zu vorher.

  4. #4
    Hi Botchy,
    ich schließe mich an. Alle Varianten wären absolut hübsch und völlig unauffällig im positiven Sinn.
    Wenn mir auch etwas das gesamte Profil fehlt (man sieht ja kein Kinn und allgemein wenig von Gesicht und Kopfform auf den Fotos) würde ich auch dazu tendieren so viel Nasenlänge und -höhe, wie gut machbar ist, wieder aufzubauen.
    Aber ich finde die vorsichtige Prognose sehr vernünftig von der Frau Dr., bestimmt tut sie ihr Möglichstes und möchte einfach auch eine erneute Enttäuschung verhindern.

    Alles Gute für die OP und den „Neustart“ danach!

  5. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    May 2018
    Ort
    Köln
    Beiträge
    389
    Ich dachte erstmal sie hätte es gesagt weil dann noch mehr aufgebaut wird und vllt mehr schief gehen kann.
    Weißt du denn schon wie du dich entscheidest?

    Schließe mich ebenfalls an und wünsche dir alles Gute und das wird ganz bestimmt alles gut!!!

  6. #6
    @Matilda
    Ich bin bei meinen Fotos etwas vorsichtiger, da der zuerst operierende Arzt zum Teil rechtlich gegen negative Äußerungen vorgeht.
    Kann aber verstehen, dass es die Beurteilung etwas schwieriger macht.
    Ich hoffe auch, dass genug aufgebaut werden kann (insoweit es die Haut 'mitmacht') da die aktuelle Nase schon sehr verloren aussieht in meinem Gesicht (überwiegend von vorne und schräg - seitlich wirkt sie ja ziemlich dick hochgezogen).
    Ich dank dir vielmals für die lieben Worte

    @Lisi
    Sie meinte eher, dass sie Bedenken hat ob es mir dann nicht eine zu starke Veränderung ist weil ich ja das komplette Gegenteil von dem möchte was ich jetzt habe.
    Aber anscheinend soll es wohl umsetzbar sein. Der Nasenrücken ist weniger das Problem, sondern eher die Spitze runter zu kriegen/ zu verlängern.
    Ich denke ich bleibe bei mehr Nasenrücken. Hatte vor der ersten OP auch mehr gehabt und finde es einfach ästhetischer.
    Vielen lieben Dank. Freu mich sehr über die lieben Rückmeldungen

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    May 2018
    Ort
    Köln
    Beiträge
    389
    Das ist doch positive das es machbar ist. Klar haben die Ärzte tausend OPs gemacht und wissen was gut ist aber ich denke du musst auch selber wissen was du schön findest und dir für dich wünscht.
    Finde gut, dass du bei deiner Entscheidung bleibst und hoffe das alles mit der Spitze klappt.
    Hälst du uns auf dem Laufenden?

    Drücke die Daumen!

  8. #8
    Hey ich habe eine ähnliche Ausgangssituation wie du. Meine OP ist 4 Wochen her und die Spitze extrem hoch..wann ist deine Revisionsop und bei wem?

  9. #9
    dann wäre es ein Meisterwerk im Vergleich zu früher.

  10. #10
    Hat jemand was neues von Botchy gehört?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •