Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Einfach nur noch frustriert nach 4 Ops und Absagen

  1. #1

    Unhappy Einfach nur noch frustriert nach 4 Ops und Absagen

    Hallo zusammen

    In einem anderen Thread hatte ich geschrieben, dass ich schon 4 ops hatte und nun gedenke, mich im Iran operieren zu lassen.
    Meine Nase sieht im Moment einfach wie ein Fleischklops aus, der in die Mitte des Gesichts geklebt wurde. Die letzte Chirurgin war nicht mal fähig, die Nase am Nasensteg richtig zusammenzunähen. Es sieht so aus, als hätte man einen Hautlappen auf das andere geklebt. Und für das habe ich über 7000 Euro ausgegeben und ich hatte ihr auch vertraut. Nun habe ich schon 2 Ärzte im Iran kontaktiert und ihnen Fotos zukommen lassen. Beide Ärzte haben gute Bewertungen und sie haben gemäss ihren Homepages oder Instagram Accounts auch Patienten operiert, die schon 4 Ops hatten. Nun habe ich von beiden eine Absage erhalten. Man hätte keinen "Spielraum" mehr nach 4 Operationen. Aber auf ihren Accounts hat es Patienten mit auch 4 Ops. Und das finde ich komisch.
    Meine Nase ist auch immer noch so gross, dass man sehr gut noch "Material" entfernen könnte. Ich habe wirklich eine Kartoffelnase mit einer extrem dicken Nasenspitze. Alles ist assymetrisch und einfach furchtbar.

    Kennt jemand von euch einen Arzt, egal wo er ist, der auch nach 4. Ops eine Revision macht und viel Erfahrung hat? Vielleicht auch einen Arzt aus der Türkei?
    Mit dieser Nase möchte ich wirklich nicht weiterleben. Ich kann mich fast nicht mehr im Spiegel anschauen. Ausserdem ist die Atmung seit der letzten Op viel schlechter geworden. Eine Seite ist fast immer zu.

    Gibt es echt keine fähigen Ärzte auf dieser Welt, die aus einer Knollennase eine feine Nase zaubern können?

  2. #2
    Ich weiß nicht,ob die fähig sind,aber sind nicht der Dr.Rupprecht u die Fr.Dr.Eichhorn-Sens in Berlin Ärzte,welche auch viele Revisionen machen?

  3. #3
    Hallo!
    Danke für deine Antwort.
    Aber ich war auch bei einer Ärztin, die auf Revisionen spezialisiert ist. Die Nase sieht genau so aus wie vorher. Ich vertraue den Ärzten hierzulande nicht mehr.
    Es sollte schon jemand aus dem Ausland sein (Türkei o.ä.) der darauf spezialisiert ist, aus dicken Nasen etwas feines zu zaubern. Ich bin auch nicht mehr bereit, wieder soviel Geld auszugeben für nichts...aber danke trotzdem für den Tipp.

  4. #4
    ich weiss nicht ob du w oder m bist, aber vielleicht mit Contouring versucht? lieber eine kartoffelnase haben als eine viel zu klein operierte nase wie bei mir

  5. #5
    Hallo Deriii

    Wer hat dich denn operiert? Ich finde kleine Stupsnasen schön. Meine hat soviel Substanz dran, dass sie eh nie so ein kleines Stupsnäschen sein wird. Daher besteht bei mir diese Gefahr nicht. Ja, ich bin weiblich. Contouring auch schon probiert. Bringt nichts bei dieser Knollennase. Ich bin einfach total enttäuscht und verärgert, dass ich soviel Geld ausgegeben habe und jeder Arzt praktisch die Nase einfach jedesmal anders geformt hat, anstatt etwas Knorpel wegzunehmen und die Haut auszudünnen. Bei der Narbe, die ich jetzt am Nasensteg habe, muss ich mich schon fragen, wo diese Chirurgin ausgebildet wurde. Sowas kann doch nicht einfach passieren, dass man nicht mal fähig ist das Ganze sauber zu nähen....
    Ich bin einfach frustriert und enttäuscht.

  6. #6
    Ich habe einmal gelesen, dass Dr Akbas eine 6 mal operierte Nase korrigiert hat. Er ist auch Türke.
    (Nur fürs info, keine empfehlung)
    Aber es gibt bestimmt auch andere Ärzte..
    Geändert von Areyousure (28-12-2018 um 14:31 Uhr)

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    174
    Das tut mir leid zu hören. Aber nach 4 Mal würde ich an deiner Stelle eher danach gehen, dass du einen. Arzt findest, der deine Atmung rettet.

    Könntest du ein Bild zeigen, damit wir nachvollziehen können, was mit deiner Nase ist?

  8. #8
    Hallo iworld

    Da ich befürchte dass meine letzte Ärztin auch hier im Forum liest, möchte ich das lieber nicht. Denn man würde mich erkennen auch wenn ich nur die Nase zeige.
    Ich habe einfach eine extrem breite Nase (wie die meisten Afroamerikaner, obwohl ich das nicht bin). Meine Nase ist immer noch so klobig. Es sieht so aus, als hätte man in den 4 Ops eigentlich nichts entfernt, sondern was da ist, einfach neu positioniert. Und das ist wohl nicht der Sinn der Sache!
    Daher interessiere ich mich für eine Op im Iran, aber bis jetzt habe ich nur Absagen erhalten. Die Ärzte dort zaubern aus klobigen Nasen ganz schöne feine Nasen, und genau das ist mein Traum.

  9. #9
    Zitat Zitat von xvivalax Beitrag anzeigen
    Leute bitte, lasst die Finger von Akbas wenn es um breite, klobige Nasen geht. Der wird Euch da nichts vernünftiges hinzaubern. Was das angeht ist dieser Arzt leider unfähig! Das habe ich an mir gesehen.
    Kannst du und mal Bilder zeigen? Mich würde das interessieren weil von ihm nur in höchsten Tönen geschwärmt wird...

  10. #10
    Hallo vivalax, ich wurde vor genau 9 Wochen operiert und würde mich sehr gerne mit Dir austauschen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •