Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Dr. Restel Erfahrungen/Berichte

  1. #1

    Dr. Restel Erfahrungen/Berichte

    Hi ihr Lieben
    Hat jemand eventuell Erfahrungen mit Dr.Restel ?
    Vorher nachher Bilder ?
    Würde mich darüber freuen wenn jemand seine Erfahrungen/Ergenisse mit uns teilt.

    LG Lia

  2. #2

    Dr restel

    Hallo Lia



    Ich hab die Nase bei Dr restel gemacht und ganz viele Freunde .... wenn du magst ... schreib mich bei Facebook oder Instagram

    Kann dir Bilder vorher und nachher zeigen !!!

    Fb: Nadia naima Lopez

    Insta mrs_be_coco_


    Ich hab bis jetzt drei mal die Nase optier und die letzte hat Dr restel gerettet ...
    Der restel ist die beste Wahl !!!!! Meine Mädels und teilweise männliche Freunde waren bei denn !!
    Geändert von Nadia (18-02-2019 um 19:36 Uhr) Grund: Dr Restel

  3. #3
    Zitat Zitat von Nadia Beitrag anzeigen
    Hallo Lia



    Ich hab die Nase bei Dr restel gemacht und ganz viele Freunde .... wenn du magst ... schreib mich bei Facebook oder Instagram

    Kann dir Bilder vorher und nachher zeigen !!!

    Fb: Nadia naima Lopez

    Insta mrs_be_coco_


    Ich hab bis jetzt drei mal die Nase optier und die letzte hat Dr restel gerettet ...
    Der restel ist die beste Wahl !!!!! Meine Mädels und teilweise männliche Freunde waren bei denn !!
    Hi Nadia
    Leider habe ich keinFacebook oder Instagram.
    Ich wollte dir gerne eine private Nachricht schreiben aber es geht irgendwie nicht kannst du mir eine Bitte schreiben damit wir uns austauschen können

    Lg Lia

  4. #4
    Hallo Nadia , magst du vielleicht hier deine Vorher/ Nachher Fotos reinstellen und einwenig davon erzählen bei wem du die letzten zwei OPs hattest?

    Liebe Grüße taty

  5. #5
    Zitat Zitat von Lia91 Beitrag anzeigen
    Hi ihr Lieben
    Hat jemand eventuell Erfahrungen mit Dr.Restel ?
    Vorher nachher Bilder ?
    Würde mich darüber freuen wenn jemand seine Erfahrungen/Ergenisse mit uns teilt.

    LG Lia
    Hallo Lia,

    ich habe mich zweimal von ihm operieren lassen. Es freut mich wenn jemand positive Erfahrungen mit ihm gemacht hat aber ich hatte leider nicht das Glück. Schade eigentlich, denn er ist ein sehr sympathischer, lieber Arzt.

    Meine erste OP: Ich hatte eine Höckerabtragung und Begradigung der Nasenscheidewand. Ich zeigte ihm ein Bild wie ich meine Nase haben wollte und die Nase wurde auch so gemacht. Es war so ein schönes, neues Lebensgefühl, dass kann denke ich jeder der sich hat operieren lassen nachvollziehen. Dr. Restel hat mich vorher gut beraten und die Simu gefiel mir auf Anhieb. Die OP hat 6000€ gekostet und ich war vorher bei keinem anderen Arzt zur Beratung...vielleicht, weil ich einfach blind an die Sache rangegangen bin und ich war noch sehr jung (war damals 22 Jahre alt). Operiert wurde ambulant in seiner Praxis. Ich konnte am nächsten Tag mit einem Gips und Tamponaden nach Hause.

    Nach ein paar Monaten fiel auf, dass die Nase "zusammengesackt" war, schief wurde an einer Seite und sich beim Lachen zu einer Papageiennase formte. Das Schlimme war, dass es meiner Freundin auffiel und gar nicht mir selber.

    Habe mich dann zwecks 2ter OP nochmal bei ihm vorgestellt und diesmal auch mit einer anderen "Wunschnase". Diesmal wurde es stationär gemacht. Soweit ich mich erinnern kann wurde die Nase von innen auch etwas genäht damit es zusammenhält und nicht wieder zusammensackt. Die Fäden lösten sich mit den Jahren... Apropos Jahre; ich war damals zufrieden mit dem Ergebnis, die Nase wurde ja auch wieder so gemacht wie ich sie wollte und dann kam das böse Erwachen: Fragt mich nicht wieso ich es erst Jahre später gemerkt habe, dass weiß ich nicht und es macht mich fertig wenn ich daran denke. Meine Nase wurde viel zu kurz, der Nasenrücken viel zu viel abgehackt, die Nasenlöcher viel zu groß und die Atmung funktioniert auf einer Seite gar nicht mehr. Seit zwei Jahren fühle ich mich so hässlich und kämpfe innerlich damit mir diesen Fehler zu verzeihen mich überhaupt habe operieren lassen :-((((

    Zwei gute Ärzte bei denen ich war haben mir bestätigt, dass vom Nasenrücken viel zu viel abgehackt wurde. Der zweite Arzt bei dem ich war, war so geschockt, dass er sich eine Revision kaum zugetraut hat, und das, obwohl er HNO ist. Ich habe an dem Tag so geweint :-(

    Mein Fazit zu Dr Restel: Sehr symphatischer Arzt, macht sehr feine, kleine Nasen die auch natürlich wirken (je nach Wunsch) aber was die Funktion angeht so habe ich (!) leider schlechte Erfahrung gemacht. Die Funktion war bei mir in beiden Fällen leider nicht nachhaltig genug.

    Ich war bei ihm nochmal zur Beratung aus Verzweiflung und auch hier war er bereit meine Nase zu operieren aber ich traue mich einfach nicht mehr. Es würde bei ihm schnell gehen und eventuell sogar kostenlos da ich ein Gutachten über meine behinderte Atmung habe aber meine Angst, dass sich nach der Op an meiner Nase wieder etwas extrem negativ verändert ist einfach zu groß.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •