Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Auffällig wenig Erfahrungsaustausch von Operierten

  1. #1
    Junior Member
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    1

    ..........

    ..........
    Geändert von beauvallon (25-02-2019 um 22:40 Uhr)

  2. #2
    Ich bin auch verwirrt. Ich finde es doof, dass man keine Vorher Nachher Bilder veröffentlichen darf. Das Gesetz ist sowas von doof. Jetzt wird es noch schwieriger für uns nichtoperierten auf Anhieb Ergebnisse zu sehen. Schade.

  3. #3
    Zitat Zitat von beauvallon Beitrag anzeigen
    Ja das sowieso! Mich macht eben stutzig warum sich einfach nur kaum Operierte zurückmelden. Und warum frühere Beiträge mit Bildern auch gelöscht werden.

    Leute, die im Forum einen OP Termin ankündigen, melden sich nach dem Termin nicht mehr, und nach Besuch ihrer Seite seh ich auch, dass sie seit dem auch nicht mehr online waren.

    Sind diese Leute denn so zufrieden, dass sie es nicht mehr nötig haben darüber zu diskutieren, oder wie soll ich das denn verstehen??
    Du solltest das am besten so verstehen, dass es Patienten gibt, die zufrieden mit ihrem OP- Ergebnis sind und deswegen keinerlei Bedürfnis haben, sich hier weiter auszutauschen.

    Es gibt aber auch sehr viele Patienten- und anderem mich- die extrem unzufrieden mit ihrem OP- Ergebnis sind, sich hier zu diesem Ergebnis auch (inklusive Bildern) geäußert haben, aber von ihren Chirurgen mundtot gemacht wurden (Androhung von Klage!). Auch meine negative Jameda- Bewertung wurde umgehend gelöscht (erstaunlich insofern, als dieser Arzt sonst im Schneckentempo, wenn überhaupt, reagiert. Bei Kritik gehts dann plötzlich doch ganz schnell). Ein einziges Schmierentheater!

    Ich war auch bei einem Münchner Operateur. Nach außen hin sieht alles toll aus, aber hinter den Kulissen gibt es einige unzufriedene Patienten, die sich jedoch nicht in der Öffentlichkeit über ihr schlechtes OP- Ergebnis äußern wollen, da sie aus Kostengründen noch einen zweiten/ dritten Anlauf bei diesem Operateur vornehmen lassen wollen. Meiner Meinung nach ein großer Fehler.....auch ich habe Erst- OP und Revision von ihm vornehmen lassen (und die Revision nicht aus Kostengründen, sondern aus verblendetem, weiterhin bestehendem Vertrauen heraus!)- jetzt ist erst recht Wesentliches unrettbar geworden.

    Deswegen: AUGEN AUF.
    Geändert von Nasirella (25-02-2019 um 16:46 Uhr)

  4. #4
    Zitat Zitat von beauvallon Beitrag anzeigen
    Genau das habe ich befürchtet, dass nämlich unzufriedene Patienten zum Schweigen gebracht werden!!

    Ich verstehe die Leute, die einen zweiten Versuch mit dem Operateur eingehen und deswegen auch vorab nichts schlechtes berichten.

    Trotzdem finde ich es sehr sehr schade, dass positive Erfahrungen nicht geteilt werden! Ich meine zufriedene Patienten waren vor ihrer (gelungenen) OP genauso (verzweifelt) auf der Suche nach einem anständigen Arzt. Da wären sie auch froh darüber gewesen, mehrere positive Erfahrungsberichte durchzulesen und sich die Ergebnisse ansehen und vergleichen zu können.

    Es tut mir so leid, dass du so schlechte Erfahrungen durchmachen musstest! Was hast du denn jetzt vor zu unternehmen?
    Wäre es möglich, dass du mir privat deinen Operateur mitteilst, damit ich wenigstens weiß wen ich ausschließen kann?

    „AUGEN AUF“ trifft es sehr gut, wobei man echt nicht genau weiß WO man hinschauen sollte!
    „AUGEN AUF“ ist eigentlich sogar falsch formuliert, denn geöffnete Augen allein werden nicht ausreichen (denn ich gehe mal davon aus, dass die meisten unter uns u.a. mit geöffneten Augen ihre BGs führen werden ), um sicher zu sein, dass der jeweilige Chirurg eine wirklich gute Wahl ist/ sein wird.

    Reduzieren wir es mal auf das vielzitierte, berühmte BAUCHGEFÜHL- oder aber wissenschaftlich ausgedrückt: die INTUITION. Ich bin fest davon überzeugt, dass diese einen seltenst (wenn überhaupt!) im Stich läßt.

  5. #5
    Zitat Zitat von beauvallon Beitrag anzeigen
    Ja da hast du sicherlich Recht.

    Finde es jedoch trotzdem schade, dass man bei dir nicht erfahren kann bei welchem Arzt du operiert worden bist. Das wäre hilfreich gewesen um nicht den gleichen Fehler zu machen. Schade.. so viel zum Thema Erfahrungsaustausch.
    Hä? Was soll das jetzt

    Lies Dir bitte nochmal den mittleren Absatz von Beitrag #4 Deines Threads (auf den Du sogar geantwortet hast) durch.

    Umso unverständlicher finde ich Deinen leicht (....) vorwurfsvollen Unterton.
    Geändert von Nasirella (25-02-2019 um 22:26 Uhr)

  6. #6
    Zitat Zitat von beauvallon Beitrag anzeigen
    ..........
    Ach....schau mal einer an....ich hatte gleich so ein dumpfes Gefühl, dass da was nicht stimmen könnte mit „beauvallon“: GEZIELT nach Ärzten in München gefragt und seltsam anmutendes Nachgehake- und SELTSAM, SELTSAM, dass „beauvallon“ jetzt all ihre/ seine Beiträge gelöscht hat, nachdem ich mein Erstaunen hierüber kundgetan habe.

    Eben doch: AUGEN AUF! Hier werden einem gerne Fallen gestellt!

  7. #7
    Beauvallon, wo steckst Du? Bei Dir handelt es sich doch um ein so idyllisches, STILLES ÖRTCHEN ?
    Geändert von Nasirella (28-02-2019 um 10:34 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •