Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 87 von 87

Thema: Nasenop im Iran, Teheran - Wer kommt mit? :-)

  1. #81
    Er ist aber nicht auf Nasen spezialisiert oder? Sein Instagram ist privat, seh nix. Hab gegooglt und englische Kommentare sagen dass er nicht das macht was man will sondern wie es ihm gefällt. Und ein paar positive.

  2. #82
    @keksnase doch also war grad auf seinem Profil da steht schönheitschirurg für Nasen und da steht noch HNO

  3. #83
    Zitat Zitat von thejes Beitrag anzeigen
    @neda123 bei welchem arzt warst du? gibt es vorher nachher bilder?

    Wer Fotos möchte bitte pn
    Ich war bei dr. Yazdanfar (er hat kein Social Media)

  4. #84
    Wer war außer Neda123 noch im Iran und möchte berichten? Wär toll

  5. #85
    Was kostet das denn?
    Wenn ich meine Nase nicht kleiner machen möchte, (kürzer) höchstens nur minimal,sondern nur eine Stupsnase will. Nicht mal die Nasenspitze muss angehoben werden. Die zeigt schon nach oben. Der Nasenrücken muss nur so geändert werden dass es eine Kurve nach innen wird.
    Und dann müsste noch meine Nasenspitze dünner gemacht werden, weil diese knollig wirkt.
    Also es gibt größere Eingriffe.

    Wüsste jemand ungefähre Kosten?

  6. #86
    @ waldfee3 kommt auf den Arzt an aber geh mal von 2000€ Für die op aus dann, kommt ein Flug von ca 400€ dazu, plus Visum, plus Hotel, plus Verpflegung.
    Wenn du sagst es wäre eh kein großer Eingriff, dann schau doch ob du hier vielleicht was passendes findest. Denke immer Iran ist so ein Aufwand für ne op. würde ich halt nur in Kauf nehmen wenn ich davon ausgehe, dass das Ergebnis was erzielt werden soll, den Ärzten hier nicht zuzutrauen ist (nicht falsch verstehen, denke ihr wisst was ich damit sagen will)

  7. #87
    hätte auch gerne bilder neda123

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •