Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Zweitop - Nasenflügelrillen wieder ungleich

  1. #1

    Zweitop - Nasenflügelrillen wieder ungleich

    Hallo ihr Lieben,

    vor 1,5 Jahren hatte ich meine erste Nasen-OP. Leider kam es nach kurzer Zeit zu einer Vernarbung an der Nasenspitze, wodurch die Nase schief aussah - besonders die Front war furchtbar, da ein Nasenflügel eingefallen war und der andere dafür eine total starke Rille hatte.
    Vor 2,5 Monaten erfolgte endlich die Nachkorrektur - die Spitze wurde abgeschliffen und die Flügel angepasst.
    Allerdings sind die Nasenrillen (ich hoffe ihr versteht was ich meine - die "Rillen, die die Flügel von der Wange bzw der Nasenspitze trennen) wieder ungleich geworden. (Nach der OP waren sie symmetrisch) Kann das an den Schwellungen liegen?
    Ich mache mir Sorgen, dass es so bleibt

    LG

  2. #2
    Ich kann mir nur schwer vorstellen, was du meinst. Aber die Nase, bzw das Gesicht, ist nicht symmetrisch. Also es kann gar nicht identisch auf beiden Seiten aussehen. Dann würden wir auch voll komisch aussehen, wenn beide Hälften 100% gleich wären.
    Hast du vielleicht ein Bild?

  3. #3
    Hi, hast Du die zweite Korrektur an den Nasenflügel ambulant beim selben Arzt durchführen lassen?

  4. #4
    Hallo schreib mir bitte privat ich habe ein ähnliches Problem

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •