Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: Wem geht es auch so verpfuschte Rhinoplastik und wie fühlt Ihr Euch?

  1. #21
    Zitat Zitat von katjaaa97 Beitrag anzeigen
    Ich glaube mittlerweile auch, dass meine HNO-Ärztin vor Ort es besser hinbekommen hätte...
    doppelt gemoppelt

  2. #22
    Zitat Zitat von katjaaa97 Beitrag anzeigen
    Ich glaube mittlerweile auch, dass meine HNO-Ärztin vor Ort es besser hinbekommen hätte...
    Genau!

    Darüber hinaus sind die niedergelassenen HNO- Ärzte, die nur partiell ästhetisch- chirurgisch tätig sind, nicht so derart auf die fetten Pfründe angewiesen, die ein (vermeintlicher...) Topchirurg einstreichen MUSS, um sich und seine Existenz in (s)einem Luxusschüppchen überhaupt finanzieren zu können. Deswegen sind erstere viel realistischer sowohl in der präoperativen Einschätzung, als auch in der (ehrlichen) Bewertung der OP- Ergebnisse, zumal sie sich nullkommagarnicht um die Meinung der sogenannten „Nasenexperten“ scheren. Selbiges gilt für Professoren an Unikliniken und/ oder anderen „normalen“ Krankenhäusern (= keine Belegbetten, wie es bei vielen PCs Usus ist).

    Damit sage ich aber NICHT, dass alle Ärzte, die dem erlesenen „Nasenexperten- Zirkel“ angehören, über o.g. Kamm zu scheren sind- es gibt natürlich glücklicherweise auch andere Vertreter der Zunft.

    Katjaaa97, Dir ist ja scheinbar dasselbe wir mir passiert (= Nase viel zu stark gekürzt worden), gibt es iwo Fotos von Dir/ Deiner Nase? Was hat denn Dr. Hundt zu Deiner Nase gesagt?

    Liebe Grüße von Stümmelnase an Stümmelnase
    Geändert von Fluffy (23-07-2018 um 18:59 Uhr)

  3. #23
    Guten Morgen Fluffy,
    Stümmelnase passt leider genau!
    Fotos habe ich hier keine gepostet, dafür fehlt mir (denke ich) die Kraft die Kommentare zu ertragen.
    Dr. Hundt hat drumherum geredet. Am Ende des Gesprächs hat er mir eine Nachkorrektur angeboten, aber er wurde einfach nicht konkret. Ich meine es muss bei mir Richtung Mund aufgebaut werden und er hat nur von einer Fascia gesprochen. Überhaupt ist Dr. Hundt nicht sonderlich gesprächig.
    Liebe Grüße!

  4. #24
    Zitat Zitat von mariamariamaria Beitrag anzeigen
    also mir geht es mit der nase nicht sehr gut, meine wurde stark gekürzt und habe einen schwung bekommen den ich nicht wollte. ich mache definitiv eine revision damit ich mich wieder wohl fühle in meiner haut.
    du suchst schon sehr lange einen arzt. hattest du bisher BG bzgl. einer korrektur? was wurde dir wegen einer nachkorrektur gesagt, muss knorpel irgendwo entnommen werden usw?
    ich fange mit akbas an, ich hatte bereits meine frage im live chat gestellt. er sagte, dass eine verlängerung möglich ist. der aufwand wäre aber erst einschätzbar, wenn er sich die nase angeschaut hat. nach akbas habe ich weitere termine.

  5. #25
    Jemand über Beratungsgespräche oder sogar über NachOPs zu berichten? ☺️

  6. #26
    Ich wünsche euch, dass ihr bald den richtigen Arzt findet!

  7. #27
    Zitat Zitat von Fluffy Beitrag anzeigen
    Ach, manche können es schon.

    Aber es ist beileibe nicht so, dass nur die (selbsternannten) Nasenspezialisten immer die besten Ergebnisse aufweisen. Ganz im Gegenteil.

    Eine Kommilitonin von mir war immer mein „Nasen- Zwilling“, wir haben oft gescherzt, dass wir iwann mal ein Zweibettzimmer im Krankenhaus beim selben PC buchen und uns endlich von unseren Nasen befreien lassen wollen.

    Naja. Da wurde dann doch nie was draus und wir haben uns im Laufe der Jahre aus den Augen verloren. Wie es das Schicksal so will, traf ich sie dann letztens zufällig in der Straßenbahn....und in ihrem Gesicht sah ich sofort eine TRAUMNASE. Und zwar eine WIRKLICH SCHÖNE NASE. Wir haben uns dann ein paar Tage später zum Kaffeetrinken getroffen....und nebst anderen Dingen berichtete sie mir, dass sie ihre Nase bei einem „ganz banalen“ HNO- Arzt hatte operieren lassen, der nebenher auch plastische OPs anbietet. Von diesem Arzt hatte ich vorher auch schon gehört und zwei schöne Nasen gesehen, aber ich dachte mir damals, dass es vielleicht doch besser ein echter Spezialist sein sollte, nämlich einer, der nur Nasen macht. Ich wollte auf „Nummer sicher“ gehen.

    Ende vom Lied: zwei mißlungene OPs, wobei, wie gesagt, die zweite OP das Resultat der Erst- OP unfassbarerweise sogar noch verschlimmert hat.

    Merke: es ist nicht alles Gold, was glänzt. Es gibt auch sehr begabte Operateure, die nicht auf irgendwelchen TOP 10 Listen stehen.
    Mich würde auch interessieren wer der HNO war, der deiner Bekannten die Traumnase verpasst hat.

  8. #28
    Zitat Zitat von Rhino1 Beitrag anzeigen
    Mich würde auch interessieren wer der HNO war, der deiner Bekannten die Traumnase verpasst hat.
    Warum das?

    Du bist doch, wenn ich mich richtig erinnere, ausgerechnet von dem Arzt, der meine Nase im Rahmen von zwei OPs versemmelt hat, erfolgreich operiert worden?

    Aber da mich schon viele User via PN nach diesem HNO gefragt haben, hier nochmal OFFIZIELL: er ist inzwischen LEIDER im Ruhestand (wobei ich mit meiner nunmehr zweifach schlecht voroperierten Nase eh nicht mehr zu ihm gegangen wäre).

    Jedoch bleibt die Message unverändert bestehen: es gibt auch ganz „banale“ HNO- Ärzte, die auf keiner Top Ten- Liste erscheinen- und die trotzdem superschöne Nasen zaubern können. Die werkeln dann still und bescheiden vor sich hin- und scheren sich nicht um eine perfekt durchgestylte Praxis, den tollen Internetauftritt oder den (bitteren) Rest dieses ganzen Talmi- Gehabes.
    Geändert von Fluffy (03-10-2018 um 17:29 Uhr)

  9. #29
    Ich frage nicht für mich sondern für alle User, die eben auch wissen wollen, wer schöne Nasen schaffen kann.
    Ich wurde nicht vom gleichen Arzt operiert, weiß aber, dass er bei dir wohl ziemlichen Mist gebaut hat. Schade auch für dich, dass der andere Arzt im Ruhestand ist. Vielleicht hätte er ja auch dir helfen können. Ich hoffe für dich und all diejenigen, die noch auf der Suche nach dem richtigen Operateur sind, dass ihr ihn findet und euch schnell geholfen werden kann.

  10. #30
    Zitat Zitat von Rhino1 Beitrag anzeigen
    Ich frage nicht für mich sondern für alle User, die eben auch wissen wollen, wer schöne Nasen schaffen kann.
    Ich wurde nicht vom gleichen Arzt operiert, weiß aber, dass er bei dir wohl ziemlichen Mist gebaut hat. Schade auch für dich, dass der andere Arzt im Ruhestand ist. Vielleicht hätte er ja auch dir helfen können. Ich hoffe für dich und all diejenigen, die noch auf der Suche nach dem richtigen Operateur sind, dass ihr ihn findet und euch schnell geholfen werden kann.
    Sorry, Rhino1, dass ich Dich dem falschen Arzt zugeordnet habe....

    Wie gesagt bzw. geschrieben: als inzwischen zweifach voroperierte Patientin, mit einer Nase, die zudem noch viel zu stark gekürzt wurde, würde ich dann tatsächlich nicht mehr zum „Lokalmatador“ gehen. Derart komplexe Fälle, bei der es u.a. einer Verlängerung der Nase mit Rippenknorpel bedarf, würde/ hätte ich besagtem HNO dann doch nicht mehr zugetraut .

    Aber für Erst- OPs, die nicht extrem heraufordernd sind, kann man mMn auch zu einem versierten, niedergelassenen HNO gehen, der iwo Belegbetten hat.

    Danke jedenfalls für Deine lieben Worte !
    Geändert von Fluffy (03-10-2018 um 18:51 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •