Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Nasenspitze nach OP zu klein?

  1. #1

    Nasenspitze nach OP zu klein?

    Halli Hallo,

    Gibt es hier jemanden, der seine Nasenspitze nach der OP als zu klein empfand?

    Ich habe meine Nase ein bisschen verfeinern lassen wollen, aber jetzt nach der OP gefällt mir die Nasenspitze nicht mehr...vorher war sie etwas knubbeliger und stand ganz leicht vom Nasenruecken ab, aber jetzt ist sie fast wie abgeschliffen...

    Die OP ist erst zwei Wochen her aber ich vermisse meine alte Nase...
    Hatte jemand ein ähnliches Problem und was habt ihr gemacht?

    Kann man die Nasenspitze wieder größer spritzen und wenn ja, ab wann???

    Vielen Dank über jegliches Feedback!!

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    103
    Könntest du vllt Bilder einstellen, sonst kann man nicht folgen.

  3. #3
    Leider wird deine Nasenspitze sogar noch kleiner und dünner werden, da sie momentan angeschwollen ist. Viele Ärzte bekommen die Nasenspitzen nicht hin, sodass sie oft viel zu viel wegnehmen.
    Nach ca. 6 Monaten kannst du eine Nasenspitzenverlängerung vornehmen, aber leider ist das sehr teuer...

  4. #4
    Zitat Zitat von Regenbogen Beitrag anzeigen
    Halli Hallo,

    Gibt es hier jemanden, der seine Nasenspitze nach der OP als zu klein empfand?

    Ich habe meine Nase ein bisschen verfeinern lassen wollen, aber jetzt nach der OP gefällt mir die Nasenspitze nicht mehr...vorher war sie etwas knubbeliger und stand ganz leicht vom Nasenruecken ab, aber jetzt ist sie fast wie abgeschliffen...

    Die OP ist erst zwei Wochen her aber ich vermisse meine alte Nase...
    Hatte jemand ein ähnliches Problem und was habt ihr gemacht?

    Kann man die Nasenspitze wieder größer spritzen und wenn ja, ab wann???

    Vielen Dank über jegliches Feedback!!
    Hallo,

    meine Nase ist auch einfach abgehackt worden und seitdem sieht man auch die Nasenlöcher extrem. Die Zeit hat dieses Problem leider nicht behoben. Ich bin sehr traurig darüber und habe hier bereits die Frage gestellt ob sich jemand die Nase verlängern lassen hat. Nase größer spritzen ist keine dauerhafte Lösung und könnte dazu führen, dass Dellen oder andere Unebenheiten entstehen.

    Ich vermisse meine alte Nase auch. Ich leide seit 5 Monaten.

    Ich habe große Angst vor einer Nachkorrektur und weiß auch nicht wohin mit mir :-((((((((((((((((((((((((((((((((((((((

  5. #5
    Zitat Zitat von Nasi Beitrag anzeigen
    Leider wird deine Nasenspitze sogar noch kleiner und dünner werden, da sie momentan angeschwollen ist. Viele Ärzte bekommen die Nasenspitzen nicht hin, sodass sie oft viel zu viel wegnehmen.
    Nach ca. 6 Monaten kannst du eine Nasenspitzenverlängerung vornehmen, aber leider ist das sehr teuer...
    Hast du deine verlängern lassen und wenn ja, wo?

  6. #6
    Zitat Zitat von ProjektNase2018 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    meine Nase ist auch einfach abgehackt worden und seitdem sieht man auch die Nasenlöcher extrem. Die Zeit hat dieses Problem leider nicht behoben. Ich bin sehr traurig darüber und habe hier bereits die Frage gestellt ob sich jemand die Nase verlängern lassen hat. Nase größer spritzen ist keine dauerhafte Lösung und könnte dazu führen, dass Dellen oder andere Unebenheiten entstehen.

    Ich vermisse meine alte Nase auch. Ich leide seit 5 Monaten.

    Ich habe große Angst vor einer Nachkorrektur und weiß auch nicht wohin mit mir :-((((((((((((((((((((((((((((((((((((((
    Zitat Zitat von Nasi Beitrag anzeigen
    Leider wird deine Nasenspitze sogar noch kleiner und dünner werden, da sie momentan angeschwollen ist. Viele Ärzte bekommen die Nasenspitzen nicht hin, sodass sie oft viel zu viel wegnehmen.
    Nach ca. 6 Monaten kannst du eine Nasenspitzenverlängerung vornehmen, aber leider ist das sehr teuer...
    Oh Gott, das hört sich ja noch schlimmer an... ich wünschte echt ich haette die Finger davon gelassen, immer dieser schreckliche Optimierungswahn....

    Ich kucke jetzt gerade nach Aerzten, die sich mit Nasenrekonstruktion auskennen.
    Auch wenn es teuer ist, wenn dadurch meine Nase wieder mehr wie vorher aussieht, ist es mir das wert.
    Der Nasenruecken ist jetzt auch niedriger und sieht aus wie ne Rutsche....
    Ich kann dem Arzt noch nicht mals was vorwerfen, ich habe ja gedacht, wenn schon unters Messer kann es ja noch etwas feiner werden. Aber jetzt bereue ich es total.

    Hast du auch schon konkreter geschaut, was du jetzt machtst? Hast du mit deinem Operateur darüber geredet, dass dir die Nase nicht gefaellt? Oder warst du schon bei jemand anderem zur Beratung?
    Ich druecke uns beiden die Daumen, dass es irgendwie wieder gut wird!!

  7. #7
    Er sagte, sie würde zu meinem Gesicht passen und es wäre alles nach Plan gelaufen. Aber kürzen/abhaken der Nase stand nie zur Diskussion. Ich solle wieder kommen, wenn 6 Monate rum sind. Ende nächsten Monat ist es so weit. Beiläufig sagte er auch man könnte ja die Nasenspitze ein wenig verlängern. Ist aber dann nicht weiter auf das Thema eingegangen und hat sich verabschiedet.

    Ich weiß nicht weiter und wem man vertrauen kann bzw. wer wirklich eine Nase verlängern kann. Alle sagen, dass sie es können und hinterher stehst du da und darfst zu sehen, wie du als Geschädigte klar kommst.

    Traurig ist es :-(

  8. #8
    Hallo ProjektNase2018,

    Also ich habe heute mal Dr. von Gregory geschrieben, er scheint sehr viel Erfahrung mit Nasenrekonstruktion zu haben...er bastelt auch Nasen wieder zusammen die von Tumoren zerstört worden sind.
    Dagegen ist mein Fall wahrscheinlich ein Witz! Ich hoffe dass er meinen Fall ernst genug nimmt, dass er mir einen Termin anbietet. Falls das klappt werde ich mir seine ganzen Vorher-Nachher Fotos ansehen und dir berichten!

  9. #9
    Zitat Zitat von Regenbogen Beitrag anzeigen
    Hallo ProjektNase2018,

    Also ich habe heute mal Dr. von Gregory geschrieben, er scheint sehr viel Erfahrung mit Nasenrekonstruktion zu haben...er bastelt auch Nasen wieder zusammen die von Tumoren zerstört worden sind.
    Dagegen ist mein Fall wahrscheinlich ein Witz! Ich hoffe dass er meinen Fall ernst genug nimmt, dass er mir einen Termin anbietet. Falls das klappt werde ich mir seine ganzen Vorher-Nachher Fotos ansehen und dir berichten!
    Also ich habe Feedback von ihm bekommen, und er meint meine Nase ist voellig in Ordnung und dass ich mir psychologische Hilfe suchen soll. Das versuche ich jetzt auch erstmal, sonst kann ich ja nicht viel tun ausser abwarten...
    Trotzem, auch wenn es “objektiv” gesehen kein Problem gibt....ich fühle mich sehr traurig und starre den ganzen Tag in den Spiegel und wuensche mir meine alte Nase zurueck.

    Also an alle, die irgendwelche Nachkorrekturen in Erwaegung ziehen, macht nichts, was nicht wirklich notwendig ist!!!

  10. #10
    Zitat Zitat von Regenbogen Beitrag anzeigen
    Also ich habe Feedback von ihm bekommen, und er meint meine Nase ist voellig in Ordnung und dass ich mir psychologische Hilfe suchen soll. Das versuche ich jetzt auch erstmal, sonst kann ich ja nicht viel tun ausser abwarten...
    Trotzem, auch wenn es “objektiv” gesehen kein Problem gibt....ich fühle mich sehr traurig und starre den ganzen Tag in den Spiegel und wuensche mir meine alte Nase zurueck.

    Also an alle, die irgendwelche Nachkorrekturen in Erwaegung ziehen, macht nichts, was nicht wirklich notwendig ist!!!
    :-((((((((((
    Aber wenn sie dir nicht gefällt und du es anders haben willst, geht das etwa nicht?

    Ich bin seit dieser Nasenkorrektur ein anderer Mensch. Mir ist mein Gesicht fremd und ich fühle mich so hässlich.

    Wenn ein Arzt einem zum Pyschologen schickt, dann bedeutet es, dass man nichts machen kann :-(((((((;

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •